04.07.13
5 Monat(e)

Bedarfsplanungs-Richtlinie: zusätzlicher lokaler Versorgungsbedarf und Sonderbedarf in Kraft getreten


Die vom GBA beschlossene Änderung der Bedarfsplanungs-Richtlinie im Bereich zusätzlicher lokaler Versorgungsbedarf und Sonderbedarf ist am 04.07.2013 in Kraft getreten. Eckpunkte der Entscheidung: Der G-BA hat mit der Neufassung der §§ 35 – 37 der Bedarfsplanungs-RL das Ziel des Gesetzgebers, den Sonderbedarf zu objektivieren, umgesetzt. Weiterhin wurden die Instrumente der Steuerung und Förderung von gewünschten Versorgungsstrukturen an die Vorgaben der neuen Richtlinie angepasst (Quelle: Tragende Gründe, www.g-ba.de).